Montag, 11. August 2008

I‘m not comfortable with comfortable software

Komfort ist ein dehnbarer, luxusanmutender Begriff. Comfort nicht. A chair is hoffentlich comfortable. Eine Software-Lösung nicht. Es gibt tatsächlich Leute, die das sagen, also falsch ist es nicht - aber I'm not comfortable with it. Ich vermute dahinter auch eine Umkehrosmose über Walldorf.

Für mich ist sie je nach Kontext user-friendly, intuitive, funtionality-rich oder powerful. Aber nicht comfortable. Es sei denn, Sie wollen sich auf die Silberscheibe setzen.

Auch in anderen Zusammenhängen ist Vorsicht geboten - luxury oder convenience ist manchmal die bessere Übersetzung

Kommentare:

nadja hat gesagt…

functionality-rich? That sounds german but then again you're the Brit.

MCSquared hat gesagt…

it's kosher, believe me - see link

http://www.masternewmedia.org/2003/02/07/powerful_functionalityrich_free_alternative_to.htm