Samstag, 10. Oktober 2009

Mad Dogs and Englishmen...

Das hier ist eine der besten Sammlungen von (unfreiwillig) lustigen Übersetzungen, (aber nicht nur) die ich je gesehen habe:

http://www.telegraph.co.uk/travel/picturegalleries/signlanguage/
Das hier hat mir besonders gefallen. Ist zwar keine Übersetzung, und vielleicht sogar absichtlich - aber auf jeden Fall die ideale Adresse für einen Engländer, der tagtäglich gegen denglische Windmühlen kämpft:

http://www.telegraph.co.uk/travel/picturegalleries/6271827/Sign-Language-week-69.html?image=5

(To be at one's wits' end = mit seinem Latein am Ende sein / völlig verzweifelt sein / nicht mehr weiter wissen)

Wenn wir schon dabei sind - hier ein Beispiel aus unserem letzten Urlaub. Ist wohl ein Hinweis auf die vielen hellhäutigen Engländer, die die hellenische Sonne nicht vertragen haben.



Keine Kommentare: