Montag, 25. Januar 2010

The mechanics of marketing

Wir begleiten immer wieder die Entwicklung von Aktionen (im Sinne von promotions). Dabei stoßen wir oft auf die Überschrift „Mechanik“.

Wie mit fast allen „IK“-Begriffen (Elektronik, Logistik, Biometrik, Politik) muss auf Englisch ein „s“ beigemischt werden – mechanics nicht mechanic (denn das wäre ein Mechaniker).

Aber trotzdem. Auch wenn man sowas sagen kann wie: „I do not really understand the mechanics of politics.“ Als Überschrift für den Ablauf einer Geld-Zurück-Garantie ist es irgendwie fehl am Platz.

Und da hätten wir den Pudelskern: Ein seriöser (auch ein ganz fieser falscher Freund) Übersetzer nimmt nicht einfach die nächstbeste wortwörtliche Lösung. He racks his brains bis er was passendes findet.

Mein Vorschlag: How it works

Kommentare:

A hat gesagt…

A marketing mechanic (singular) or advertising mechanic is common parlance in some circles. It's been in use since the early 90s, at least.

Here's a leading magazine using it:
http://www.brandrepublic.com/Discipline/DirectMarketing/News/174218/COSMO?DCMP=ILC-SEARCH

MCSquared hat gesagt…

To my mind "a marketing mechanic" is slighty different. And as heading "mechanic" just doesn't work for me - without a modifier it sounds like the guy who fixes the car.