Mittwoch, 29. Dezember 2010

konsequent auf Englisch

Konsequent gehört zu den Wörtern, bei denen sich Übersetzer am liebsten hinterm Sofa verstecken würden, bis sie vorbei sind. Daher wollen wir uns vorsichtig heranpirschen.

Schauen wir uns mal sechs Beispiele an:

1. Es sei aber wichtig, dass diese Pflicht genauso wie das Überholverbot für Lastwagen bei Schnee, Glätte und schlechter Sicht "konsequent umgesetzt" würde, sagte Hering.

2. Fairfax ebnet konsequent den Weg für erfolgreiches Change Management.

3. Wir sind unseren Weg konsequent weiter gegangen und konnten unser Ergebnis gegenüber 2009 trotz einiger "Querschläger" um rund eine Million Euro verbessern.

4. Du kippst viel zu schnell um! Du bist einfach nicht konsequent!

5. Nach einem Eckball rettete der Keeper der Gastgeber, Robert Green, nicht konsequent genug. Davies kam nochmals an den Ball und flankte in die Mitte, wo Aaron Hughes einnickte.

6. Solche schnellen Stürmer durch gekonntes Stellungsspiel und konsequentes Tackling in ihrem Wirkungsbereich einzuschränken, darin will er sich noch verbessern.


Lasche Leo-Lösungen
In allen sechs Fällen wäre die übliche Übersetzung von Leo und Konsorten consistent viel zu lasch. Konsequent hat was Kraftvolles. Consistent hat was Beamtenmäßiges. Und verfehlt oft das linguistische Ziel.

Die zweite Leo-Lösung forceful vermittelt das Kernige etwas besser. Kann aber nur sehr sparsam eingesetzt werden (beim Tackling-Beispiel wäre es nicht schlecht, wobei ich robust bevorzugen würde – habe ich öfter bei Beschreibungen von Liverpool-Blutgrätscher Jamie Carragher gehört).

In Beispielen 1 bis 3 fungiert das Wort durchgehend als Geschmacksverstärker. Läßt man das Wort weg, ist der Satz immer noch prima zu verstehen. Also sollte man auf Englisch entsprechendes Gewürz nehmen. Hier sind commitment, determined, aggressive, thorough oder focus ganz appetitlich.

The marketing campaign needs to be executed aggressively…
We will implement the new strategy with unwavering determination…
We must maintain our focus…

Auch bei Fallstudie 4 funktionierts gut:

Robert Green’s attempted save lacked commitment...

Bei den Beispielen 4 bis 6 müssen wir uns in der Regel aber outen (übrigens: ein etwas unreliable aber nicht komplett false friend).

In der Bedeutung: Wer A sagt, muss auch B sagen

Wie wäre es mit:
Once you have a solid understanding of your goals and of how to achieve them, you face another challenge: following through.

You can talk the talk, but can you walk the walk?

Lacierda said: "We are looking forward to seeing that actions speak louder than words. We will see.

"If 2010 was all about successes, 2011 will be about implementation of those successes," said Tommy Hester. "We've had a lot of big announcements in the last year. Now we have to make sure we deliver on the promises that brought us those projects."

In der Bedeutung: Nicht nachgeben

Wie wäre es mit:

"They're tough," Odom said of San Antonio. " They're disciplined offensively and defensively. They stick to their guns. They do the same thing over and over again. They make it work."

So Obama's presence in Afghanistan had another purpose: to show resolve. He gave deeper, clearer signals about his war strategy. He's staying the course.

Weitere Vorschläge sind willkommen!

Kommentare:

Librarian hat gesagt…

To show resolve ist mein persönlicher Favorit. Danke, wieder was dazu gelernt!

Victor Dewsbery hat gesagt…

Na gut, ich probier's mal mit den 6 Beispielen:

1. konsequent umgesetzt = rigorously enforced

2. Hier sehe ich verschiedene Alternativen:
Wenn es um sachliche oder beamtenmäßige Management-Techniken geht: "systematically".
Wenn es um eine resolute und dominante Geschäftsführungspraxis geht: "vigorously" oder gar "ruthlessly".

3. Hier schwebt mir eine Lösung mit "persevere" vor.

4. Bei diesem informellen Register vielleicht "You've got no backbone". Wenn das zu umgangssprachlich ist, könnte man immer noch (trotz Leo) auf "consistent" zurückgreifen.

5. "... didn't clear the ball far enough from the danger zone", oder "only cleared it half-heartedly".

6. Hier bieten sich zunächst Begriffe wie "disciplined", "tenacious" oder "vigorous" an. Aber die Kernaussage ist im Deutschen wunderbar umständlich ausgedrückt (in ihrem Wirkungsbereich einschränken), und ich würde daraus eine verb-betonte Konstruktion machen (never let them settle down to their normal game). Demnach bietet sich auch eine Verb-Umschreibung für "konsequent" an: "always pounce on them as soon as they get the ball".

Victor Dewsbery

MCSquared hat gesagt…

Heh, Victor - some really good ideas!